Copyright 2020 - Hospiz Brühl e.V.

Der Brühler Hospizverein feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen mit einem bunten Programm. Begonnen wird das Jubiläumsjahr mit einem Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk am 1. März 2016 um 19.00 Uhr im Begegnungszentrum margaretaS, Heinrich-Fetten-Platz in Brühl. Die Referenten Prof. Dr. Raymond Voltz (Lehrstuhlinhaber Palliativmedizin der Uni Köln), Helga Kühn-Mengel (MdB und Vorstandsmitglied des Hospiz Brühl e.V.), Dr. Astrid Bitschnau-Lueg (Ärztliche Leitung SAPV Rhein-Erft) sowie Martina Kern (Leiterin ALPHA Rheinland) nehmen in Impulsvorträgen zu aktuellen Fragen der Hospizarbeit Stellung: Wie wurde die Entwicklung persönlich wahrgenommen? Welche Schwerpunkte werden heute gesetzt? Wo unterstützen sich SAPV (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung), Palliativstationen und ehrenamtliche Hospizarbeit? Wie kann die gemeinsame Arbeit vorangebracht werden? Die sich anschließende Podiumsdiskussion greift diese Fragen thematisch auf. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen unter 02232-949830.

Das Team vom Hospizverein in Brühl bedankt sich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen, für die gute Kooperation und für die engagierte Zusammen- und Mitarbeit!

 

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

 

 

 

Der alte Vorstand ist zugleich der neue

Auf der Mitgliederversammlung des Hospiz Brühl e.V. am 15. April 2015 wurde der seit 2011 tätige Vorstand mit seiner Vorsitzenden, Monika von Frantzius, erneut in seinem Amt bestätigt. Die Vereinsmitglieder sprachen mit ihrem Votum dem amtierenden Vorstand sehr deutlich das Vertrauen aus. In weiteren Funktionen bleiben Josefine Körtgen (als Stellvertreterin), Robert Claren (als Kassenwart), sowie Helga Kühn-Mengel und Monika Ebert (als Beisitzerinnen) für den Verein im Vorstand tätig.

Am 23. Dezember 2014 konnte die Vorsitzende von Hospiz Brühl e.V., Frau Monika von Frantzius, einen Scheck der WEPAG Veranstaltungs GmbH & Co KG aus Brühl über 300 Euro entgegennehmen.

 

Herzlichen Dank für diese Spende!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.